KONTAKT
AGB
Impressum

© Verein Beflügelt 2020
Liebes Publikum,

Am Montag 21. September eröffnet die Flötistin Mirjam Lötscher, am Klavier begleitet von der Pianistin Marina Vasilyeva, die neue beflügelte Konzertsaison mit wunderbaren Werken von Luzerner Komponisten wie Lauber und Stadelmann in der reformierte Kirche in Küssnacht. Es ist für die beiden Luzerner Musikerinnen ein Anliegen, dem Publikum mit der Musik dieser beiden Komponisten zu zeigen, welche musikalischen Perlen hier in unserer Region einen nahrhaften Boden gefunden haben.

"Musik ist - zuallererst und vor allem - Emotion" sagte einst der Schweizer Komponist Joseph Lauber. Geboren 1864 in Ruswil, fusst Laubers Musik in der deutschen Spätromantik. Stark mit seiner Herkunft verwurzelt, befasste er sich trotzdem - oder erst recht - mit neuen Strömungen und Ideen seiner Zeit. Als er in Paris lebte und wirkte, lernte er den Impressionismus kennen und liess sich von der aktuellen Musik Debussys inspirieren. Gekonnt verband er die neuen Ideen mit seinen Wurzeln und liess immer wieder schweizerisches Musikgut in seine Kompositionen einfliessen. Am Konzertabend bekommt das Publikum als erstes ein Werk für Flöte Solo von Debussy zu hören, um so dessen Inspiration für Joseph Lauber zu erklären.

Im Gegensatz zu Joseph Lauber ist der 1977 geborene Escholzmatter Komponist Reto Stadelmann hier wohlbekannt. Der Entlebucher ist Sohn des bekannten Jodlers und Volksmusikers Franz Stadelmann. Es entstanden früh erste Kompositionen im volkstümlichen Stil, u.a. die Bärgandacht, die auf Anhieb Bestseller wurde und heute zu den meistgesungenen Jodelliedern in der Schweiz zählt. Diese Verbundenheit mit den eigenen Traditionen, aber auch Neugierde gegenüber neuen Entwicklungen und neuen Ideen, zeichnen den jungen Luzerner Komponisten Reto Stadelmann aus. Es ist faszinierend, dass über die Jahrhunderte hinweg mit Joseph Lauber und Reto Stadelmann zwei Luzerner Komponisten gleich offen und neugierig waren, dies sowohl ihrer Herkunft als auch dem aktuellen Zeitgeschehen gegenüber und dass beide daraus eine eigene, international erfolgreiche Musik entwickelten.

Musikliebhaber erwarten an diesem Konzertabend musikalische Perlen aus der Region, interpretiert von zwei virtuosen Musikerinnen.

ONLINE RESERVATION
- bitte klicken Sie hier -
ZURÜCK
Unser Schutzkonzept
- Corona Massnahmen -
Luzerner Musik zum Saisonauftakt